Über uns

Erika und Frank Hantzsche sind die Begründer des Seminarhauses.

Erika, 1962 in der Schweiz geboren und aufgewachsen, hat 4 Töchter und den größten Teil Ihrer bisherigen Lebenszeit der Familie gewidmet. Über einen Zeitraum von 14 Jahren arbeitete Erika als Mentaltrainerin. Im Verlaufe Ihrer Arbeit als Coach hat sich Erika’s Sichtweise immer mehr zu einer ganzheitlichen Betrachtung des Lebens verändert, so dass Körper- und Seelenarbeit als wichtige Bestandteile einflossen und heute für sie bestimmend sind. Sie selbst hat für sich Wege gefunden, sich als Frau, als Mutter und in ihrer ganzheitlichen Arbeit zu verwirklichen. Ihr Herzenswunsch ist es, ihre Liebe weiterzugeben und andere Menschen bei der Suche nach mehr Lebensglück anzuregen und zu begleiten.

Frank wurde 1957 in der DDR geboren und hat in Elternhaus und Schule eine sozialistische Erziehung durchlaufen. Er arbeitete dort als Elektriker und Richter. Nach der Wende folgte eine Periode von 14 Jahren als Rechtsanwalt und Insolvenzverwalter, die inzwischen ebenfalls abgeschlossen ist. Er hat 3 erwachsene Söhne, eine Tochter, die noch zur Schule geht und „unzählige“ Enkel.

Der Fluss des Lebens hat Frank meist in 7-Jahres-Schritten immer wieder neue und unterschiedliche Aufgaben präsentiert. Mit 56 Jahren erfüllte sich Frank mit der Fertigstellung der Breitenteicher Mühle einen Traum. Das Seminarhaus zum Leben zu erwecken und gemeinsam mit Erika eigene Seminare zu entwickeln, ist seine aktuelle Herausforderung.

Wir beide mit unseren auf den ersten Blick völlig abweichenden Lebensgeschichten, unterschiedlicher Sozialisierung und verschiedenen Sprachen begegneten uns vor ca. 10 Jahren in einem Persönlichkeits-Jahrestraining (Skydancing Tantra). Seitdem sind wir als Liebende, Neugierige und Lernende und seit der Sommersonnenwende 2012 auch als Mann und Frau auf unserem Weg, wieder ganz und heil zu werden.

Die gesammelten Erfahrungen, unser Wissen und unsere Liebe wollen wir an andere Menschen weitergeben und verschenken.

Erika und Frank Hantzsche